UV-Strahlung eindämmen







Die ultraviolette Strahlung kann vom menschlichen Auge nicht wahrgenommen werden, sie ist jedoch besonders aggressiv, farbverändernd und ausbleichend.

Genauso wie ein Zuviel an ultraviolette Strahlen unsere Haut schädigt, zerstört es auch Einrichtungen und Gegenstände: Fabstoffmoleküle und Faserstrukturen werden fotochemisch verändert, Farben verblassen und Papier vergilbt. Der Schaden ist immer irreparabel.

Schutzfolien absorbieren fast vollständig diese UV-Strahlung: Die Absorption im Meßbereich von 380 nm (Nanometer) liegt bei ca. 99.9%. Dieser Effekt der Folien wird besonders bei Schaufenstern und Verkaufsräumen geschätzt, dürfte jedoch auch im privaten und anderen Bereichen manche vorzeitige Neuanschaffung ersparen.

Die Haupteinsatzbereiche sind: Textilgeschäfte, Lederwaren, Möbelgeschäfte, Apotheken, Fleischmärkte, Lebensmittelläden, Bäckereien, Buchhandlungen, Museen und der Privatbereich. Die Transmission bleibt fast Tageslichtgetreu. Es gibt keine Farbverschiebungen, die Farben bleiben original.